Geschichte über uns

1932 wurde der erste Campingclub in Italien mit dem Namen „Autocamping Club Piemonte“ geboren, er war der fünfte in Europa und einer der Gründer der FICC – International Federation of Camping and Caravanning.

1940 hätte sie aufgrund der Auflösung aller Verbände aufgelöst werden sollen, aber der Präsident Luigi Bergera erwirkte die Gründung der ACTI – Association of Tourist Campers of Italy, legitimiert durch den Königlichen Ministerialerlass vom 9. März 1940.

Die ACTI, die einen nationalen Charakter hatte, vereinte alle damals in Form von Sektionen bestehenden Camperverbände, einschließlich der ACCP, die zur ACTI-Sektion von Turin wurde.
Am Ende des Krieges forderten die verschiedenen Vereinigungen ihre Unabhängigkeit und gründeten 1950 das Federcampeggio als eine Föderation, die sie vereinte, und in diesem Zusammenhang blieb die ACTI als “ACTI Centrale”, die die Arbeit der verschiedenen lokalen ACTIs koordinierte, von denen viele sind noch aktiv. .

1998 organisierte die Zentrale ACTI mit großem Erfolg das große europäische Treffen namens Rally Europa, und bei dieser Gelegenheit schlug die FICC vor, ihre Autonomie wiederzuerlangen. So wurde die ACTI im Jahr 2000 von der FICC als nationaler Verband anerkannt der Name „ACTITALIA Federation“, mit Dienstalter im Jahr 1940, dem Jahr der Ministerverfassung.
Heute ist der ACTITALIA Nationalverband ein Bezugspunkt für seine angeschlossenen Clubs, für seine Mitglieder und für den gesamten Tourismussektor der Bewegung, die auf nationalem und internationalem Gebiet tätig ist.

Wer wir sind

Der Nationalrat

Am 30.08.2020 fand auf dem Campingplatz Monte dell’Olmo Corridonia (MC) die ordentliche Versammlung der dem ACTITALIA Nationalverband angeschlossenen Clubs statt, bei der der neue Nationalrat gewählt wurde, der am 30.08.2020 zusammentrat, den Präsidenten und den Präsidenten wählte andere Bundesämter.

Die Mitglieder des Nationalrates bleiben höchstens 3 Jahre im Amt und können wiedergewählt werden.

Gelbe Flagge

Qualitätsanerkennung für Strukturen / Orte, die dazu bestimmt sind, in Gastfreundschaft und Dienstleistungen zu investieren.

ACTItalia-Föderation

Die Actitalia Federation ist ein Bezugspunkt für alle Clubs, ihre Mitglieder und für den gesamten Tourismussektor der Bewegung.

Goldenes Buch

Das „Goldene Buch von ACTItalia“, in das Menschen gehören die sich im Wandertourismus besonders hervorgetan haben.